OpTecBB OpTecBB
OpTecBB english
OpTecBB

OpTecBB Mitglied

Leibniz-Institut für Kristallzüchtung

Anschrift

Max-Born-Straße 2
12489 Berlin 

Kontakt:

Tel.: 030/6392-3000
Fax: 030/6392-3003
E-Mail: cryst@ikz-berlin.de
URL: http://www.ikz-berlin.de

Mitglied seit: 24.01.2001
Gründung: 1992 

 

Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) erforscht die wissenschaftlich-technischen Grundlagen des Wachstums, der Züchtung, der Bearbeitung und der physikalisch-chemischen Charakterisierung von Kristallen.
 

Arbeitsgebiete 

Die Aufgabenstellungen des Instituts umfassen alle Schritte der Präparation kristalliner Materialien von der Grundlagenforschung bis zu Vorstufen industrieller Entwicklung. Die Kristalle und Schichten finden insbesondere Anwendung in der Mikroelektronik und Photonik, der Leistungselektronik, Photovoltaik, Sensorik und Optik.
 

Leistungsangebot

  • Entwicklung von Züchtungstechnologien sowie Bereitstellung von Kristallen und bearbeiteten Proben für Universitäten, Forschungseinrichtungen und die Industrie
  • Technologieberatung und Dienstleistungen zur Herstellung und Charakterisierung von kristallinen Materialien

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte 

  • AlN-, GaN- und Ga2O3-Kristalle für die Hochtemperatur-, Leistungs- und UV-Optoelektronik
  • Oxidische und fluoridische Kristalle für die Lasertechnik, Optik, Piezosensorik und Photonik, und als Substrate für halbleitende und ferroelektrische Oxidschichten
  • Siliziumkristalle für die Leistungselektronik und die Photovoltaik
  • Germanium Einkristalle für Detektoren
  • Einkristalle aus III-V-Halbleitern für die Hochfrequenztechnik und Telekommunikation
  • isotopenreine Silizium und Germanium Kristalle für Spezial-anwendungen
  • Einkristalline halbleitende und ferroelektrische Oxidschichten für neuartige elektronische Anwendungen
  • Schichten und Nanostrukturen auf amorphen Unterlagen für die Photovoltaik
  • Umfangreiche physikalische und thermo-chemische Analytik sowie hochauflösende Elektronenmikroskopie