OpTecBB OpTecBB
OpTecBB english
OpTecBB

OpTecBB Mitglied

XPLORAYTION GmbH

Anschrift

Bismarckstr. 10-12
10625 Berlin 

Kontakt:

Tel.: +49(177)8563655
Fax:
E-Mail: info@XPLORAYTION.COM
URL: http://xploraytion.com

Mitglied seit: 08.03.2017
Gründung: 01.03.2017 

 
 
Die XPLORAYTION GmbH bietet Ihnen den Zugang zur zerstörungsfreien röntgenstrahlungsbasierenden Analytik mit höchsten Sensitivitäten und Aufl ösungen. Wir schlagen die Brücke zwischen hochentwickelter Labor- und synchrotron-basierter Analytik und F&E Nachfrage. Hierbei beraten wir nicht nur, sondern bieten ein umfassendes Komplettpaket für Ihr Anliegen. Durch uns haben Sie Zugang zu Röntgenquellen des aktuellen Stands der Technik, die Ihnen die Analyse von Materialkompositionen ermöglicht.
Sie profi tieren weiterhin von unserer starken Kooperation und umfassenden Erfahrung mit Synchrotronstrahlungsquellen, wie dem European Synchrotron Radiation Facility (ESRF) – eine der hochentwickelsten Röntgenquellen der Welt. Das ESRF bietet höchstintensive Röntgenstrahlung mit High-End Fokussierungsoptiken - eine Kombination, die ortsaufgelöste Elementanalyse im Nanometerbereich in 2D und 3D ermöglicht.
Wir unterstützen unsere Kunden bei der Vorbereitung von Strahlzeitanträgen, führen die Messungen durch und übernehmen abschließend auch die Datenverarbeitung und -auswertung.
Unsere Fachgebiete sind synchrotron-basiertes μCT, nanoCT, μXRF und nanoXRF. Durch unser starkes wissenschaftliches Netzwerk ist es aber auch ohne Weiteres möglich den Zugang zu anderen Methoden zu ermöglichen.

Arbeitsgebiete

Materialwissenschaften, Life Science, Pharmaindustrie, Medizinchemie, Kosmetikindustrie und andere 

Leistungsangebot

  • Synchrotron und laborbasierte mikro- und nano-Computertomographie mit dazugehöriger Datenverarbeitung, wie Bildrekonstruktion, Segmentierung, Quantifi zierung von morphologischen Eigenschaften (z.B. Porenverteilung, Faserorientierung,...)
  • Synchrotron und laborbasierte Röntgenfl uoreszenzanalyse im Millimeter-, im Nanometerbereich in 1D und 2D mit Normierung und Entfaltung der Spektren, sowie weiterer Datenverarbeitung
  • Röntgenabsorptionsspektroskopie für die chemische Speziation
  • Zugang zu Laboranalytik, wie SEM, FTIR, TXRF, ICP-MS, Probenpräparation (speziell für nanoCT)
  • Wissenschaftsconsulting für Messstrategien und ganze Wissenschaftsprojekte inklusive Unterstützung bei der Anfertigung (oder komplette Anfertigung) von Strahlzeitanträgen
  • Training und Lehre von röntgenbasierender Mikro- und Nanoanalyse


aktiv im Handlungsfeld

  • Biomedizinische Optik und Augenoptik
  • Mikrosystemtechnik
  • Optische Analytik