OptoNet Seminar · Optische Schichten

Grundlagen, Technologien & Trends

Alle, die Entscheidungen über optische Beschichtungen treffen müssen oder für ihre Produkte Beschichtungen brauchen, lernen, warum Optik beschichtet werden muss, wie optische Schichten funktionieren und was alles möglich ist.

An zwei Tagen erhalten Sie einen Überblick über Funktion, Design, Herstellung und Anwendung optischer Schichten. Als Neueinsteiger:in wird Ihnen die Einarbeitung auf diesem Gebiet erleichtert. Als Auftraggeber:in für optische Komponenten wird sich Ihr Verständnis für diese Thematik verbessern. Auch wenn Sie Entscheidungen über Kosten-/ Nutzenabwägung bei optischen Beschichtungen treffen müssen, bekommen Sie hier interessante Informationen.

Der Kurs versetzt Sie in die Lage, folgende Fragen zu beantworten:

  • Welche Bedeutung haben Beschichtungen und wie ist ihre Funktionsweise?
  • Worin liegen die Potenziale moderner Beschichtungen und welche Technologien sind notwendig?
  • Was sind notwendige optische Eigenschaften, über die Dünnschichtmaterialien verfügen müssen?
  • Was sind die notwendigen finanziellen Ressourcen und welche monetären Vorteile lassen sich durch moderne Beschichtungstechnologien erzielen?

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Neueinsteiger:innen in der Optikbeschichtung, aber auch an diejenigen, die Entscheidungen über optische Beschichtungen treffen müssen oder in ihrem Gebiet in Kontakt mit der optischen Beschichtung kommen.

Unser Experte

Prof. Dr. Norbert Kaiser beschäftigt sich seit vielen Jahren mit optischen Beschichtungen, war Leiter der Abteilung Optische Schichten am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena und Professor für Beschichtungstechnik und Nanooptik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen und Patente verfasst und zusammen mit Hans Pulker das Buch „Optical Interference Coatings“ herausgegeben. Norbert Kaiser ist heute als Dozent und Berater für optische Schichten tätig. 

Programm

  • Anwendung optischer Schichten: Es geht um Entspiegelungen, Verspiegelungen, Filter und vieles mehr. Sie lernen, wie eine geschickte Ausnutzung von Interferenzen es ermöglicht, Dünnschichtsysteme im Hinblick auf vorgegebene Spezifikationen maßzuschneidern,
  • Herstellungstechnologien: Sie lernen, wie optische Schichten mittels Aufdampfen, Sputtern oder Atomlagenabscheidung hergestellt werden können und was alles dazu notwendig ist.
  • Aktuelle Trends: Unterhaltungselektronik, Halbleiterlithographie, Medizin, Biowissenschaften, Solarenergie, Architektur, Luft- und Raumfahrt, Automobil-, Telekommunikations- und Quantengeräte bringen optische Dünnschichttechnologien an neue Grenzen, die weit über die derzeitigen Möglichkeiten etablierter Abscheidungsprozesse und Produktionsstrategien hinausgehen.
  • Kosten / Nutzen, Wettbewerb: Sie lernen, was optische Schichten kosten und was Sie damit verdienen können. Weiterhin wird ein »Who is Who« für optische Schichten vorgestellt.

Veranstaltungsort

Das Seminar findet im Panoramabankett des JenTowers (27. Etage), Leutragraben 1 in Jena statt. Mit einer professionellen technischen Ausstattung und einem angenehm störungsfreien Umfeld in 128 m Höhe sind beste Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten geschaffen. In den Pausen bieten wir Ihnen eine gesunde, ausgewogene Küche für Stärkung und Wohlbefinden.

Buchung

  • Die Veranstaltung kann ab sofort gebucht werden.
  • Die Teilnahmegebühr beträgt regulär 1.300 EUR. Für Mitglieder des OptoNet und unserer Partnernetzwerke berechnen wir 890 EUR. In der Gebühr enthalten: Kaltgetränke, Kaffee & Tee, Vormittags- und Nachmittagssnack, Mittagsimbiss, Workshopunterlagen.
  • Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.
  • Stornobedingungen: Stornierungen können nur in schriftlicher Form akzeptiert werden. Bis 6.8.2021 kostenfrei, danach ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Gerne akzeptieren wir einen Ersatzteilnehmer:in.
  • Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl kurzfristig abzusagen.

Infektionsschutz

  • Wir sichern allen Teilnehmer:innen ein der Infektionslage angepasstes Hygienekonzept zu.
  • Neben den allgemein gültigen Hygieneregeln empfehlen wir allen Teilnehmer:innen ohne Impfschutz einen eigenverantwortlichen Schnelltest vor der Veranstaltung.

Übernachtungsempfehlung

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Hotels in der Nähe des Veranstaltungsortes:

  • Hotel SCALA › schickes Businesshotel mit traumhaftem Blick über die Saalestadt
  • Hotel Zur Noll › sympathisches Innenstadthotel mit Thüringer Küche
  • Hotel Vielharmonie › kleines individuelles Hotel für Städtetouristen
  • Hotel Eulensteins › modernes Boutique Hotel mit ökologischer Ausrichtung 

« Zurück zur Übersicht

Logo OptoNet e.V.

Datum
04.10.2021 - 05.10.2021
9:00 Uhr - 16:00 Uhr

Stadt
Jena

Veranstaltungsort
SCALA Panoramabankett

Veranstalter
OptoNet e.V.
Leutragraben 1, 07743 Jena

Telefon
+49 (0) 3641 327 92 90

Fax
+49 (0) 3641 327 92 99

E-Mail
info(at)optonet-jena.de

Preis (zzgl. MwSt.)
Nicht-Mitglied: 1.300,00 €
Mitglieder: 890,00 €

Jetzt anmelden