Online-Weiterbildungsseminar: Im Fokus: Lasersicherheit 2021

Zusammen mit der LZH Laser Akademie veranstaltet PhotonicNet das Online-Weiterbildungsseminar „Im Fokus: Lasersicherheit 2021“, das sich allen relevanten Aspekten der Lasersicherheit zuwendet und aktuell auf den Punkt bringt.

Es werden die Schwerpunktthemen Anlagensicherheit, Rechtliches sowie inkohärente optische Strahlung aufgegriffen und durch jeweils mehrere Vorträge abgedeckt.

Inhaltlich richtet sich diese Veranstaltung vor allem an Laserschutzbeauftragte als auch Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Fachleute aus dem Bereich der Lasersicherheit. Dieses Angebot soll Ihnen als Möglichkeit zur Auffrischung eigener Kenntnisse als auch zur Weiterbildung dienen.

Durch die interdisziplinäre Ausrichtung der Inhalte möchten wir Ihnen einen ganzheitlichen Blick auf das Thema Lasersicherheit eröffnen und den Diskurs weiterführen. Mit Sicherheit werden Sie auch spannende neue Aspekte rund um das Thema Lasersicherheit für sich entdecken.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie von der LZH Laser Akademie ein Weiterbildungszertifikat.

Programm (den zeitlichen Ablaufplan finden Sie hier)

Anlagensicherheit

Retrofit von Laserbearbeitungsmaschinen
Thomas Püster
Laser Zentrum Hannover e.V., Hannover

Aktiver Laserschutz: Einsatzfälle und Vorteile aus Anwendersicht
Dr. Heiko Brüning
JUTEC GmbH, Rastede

Laserschutzfenster - Materialien, Normen, Auswahl
Christian Penninger
LASERVISION GmbH & Co. KG, Fürth

Rechtliches

Aktuelles aus dem SG NIR der DGUV: Neues zu Vorschriften und Informationen
Martin Brose
Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM), Köln

UKP-Laser und Röntgenstrahlung
Dr. Mathias Hoffmann
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten und Naturschutz, Hannover-Hildesheim

Arbeitsschutz: Verantwortung richtig delegieren und Rechtsfolgen bei Verstößen
Dr. Jörn Hülsemann Rechtsanwalt / Fachanwalt für Arbeitsrecht
Anwaltshaus seit 1895 Rechtsanwälte - Notare - Fachanwälte, Hameln

Über den Tellerrand geschaut: Inkohärente optische Strahlung

Gefährdungsbeurteilung für inkohärente optische Strahlung

Sven Connemann
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA), Sankt Augustin


Klassifizierung von Quellen inkohärenter optischer Strahlung nach der DIN EN 62471
Dr. Ljiljana Udovicic
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund

« Zurück zur Übersicht

Logo PhotonicNet GmbH

Datum
13.01.2021 - 14.01.2021

Referenten
Thomas Püster
Laser Zentrum Hannover e.V., Hannover

Dr. Heiko Brüning
JUTEC GmbH, Rastede

Christian Penninger
LASERVISION GmbH & Co. KG, Fürth

Martin Brose
Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM), Köln

Dr. Mathias Hoffmann
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten und Naturschutz, Hannover-Hildesheim

Dr. Jörn Hülsemann Rechtsanwalt / Fachanwalt für Arbeitsrecht
Anwaltshaus seit 1895 Rechtsanwälte - Notare - Fachanwälte, Hameln

Sven Connemann
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA), Sankt Augustin

Dr. Ljiljana Udovicic
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund

Veranstalter
PhotonicNet GmbH
Garbsener Landstraße 10, D 30419 Hannover

Telefon
+49 (0)511-277-1640

Fax
+49 (0)511-277-1650

E-Mail
veranstaltung(at)photonicnet.de

Preis (zzgl. MwSt.)
Nicht-Mitglied: 690,00 €
Mitglieder: 590,00 €

Jetzt anmelden